Nora Twomey spricht über das neue Netflix-Original „My Father’s Dragon“

Nora Twomey Interview mit dem Drachen meines Vaters

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Der Drache meines Vaters streamt jetzt auf Netflix und wir haben es geschafft, der Oscar-nominierten Regisseurin Nora Twomey einige unserer Fragen darüber zu stellen, wie es war, an der Adaption zu arbeiten und wie es ist, mit Netflix zu arbeiten.

Sie sollten keine Ausreden mehr haben, nicht zuzusehen Der Drache meines Vaters auf Netflix, aber falls Sie immer noch unschlüssig sind, sehen Sie sich unsere Rezension des neuen animierten Features an, in der wir die Bewertung „Spielen“ vergeben haben.

Nora Twomey, die seit zwei Jahrzehnten in der Animationsbranche tätig ist, war Mitschöpferin der Zeichentrickserie Dorg Van Drago und arbeitete als Creative Producer weiter Papageientaucher-Felsen. In jüngerer Zeit führte sie bei dem Oscar-nominierten Film 2017 Regie. Der Ernährer, und war Co-Direktor von Das Geheimnis von Kells.

Was ist auf Netflix: Wie wurden Sie zum ersten Mal kennengelernt? Der Drache meines Vaters Quellenmaterial? Was ist Ihnen an dem Buch aufgefallen?

Bereits 2008 hatten die Autoren Meg LeFauve & John Morgan und die Produzentin Julie Lyn beschlossen, die Rechte an Ruth Stiles Gannetts wunderschönem Buch zu erwerben. Sie alle hatten es als Kinder gelesen, als Grundnahrungsmittel vor dem Schlafengehen, und es dann Jahre später ihren eigenen Kindern vorgelesen. Das Buch wurde erstmals 1948 veröffentlicht und hat Generationen von Familien Freude bereitet, während sie Wild Island und die Freundschaft zwischen Elmer und dem Drachen Boris erkunden.

Sie hatten den ersten Spielfilm von Cartoon Saloon gesehen und baten um ein Treffen. Auf dem Weg zu Julie habe ich das Buch gelesen und mich wirklich mit einer bestimmten Seite verbunden, wo die Hauptfigur Elmer einer streunenden Katze Milch gegeben hat und seine Mutter wirklich wütend auf ihn wird. Ich hatte das Gefühl, dass dieser Moment so viele Schichten hatte; Warum war eine Untertasse Milch eine große Sache? Was war wirklich los? Ich stellte mir vor, wie es sein musste, in diesem Moment Elmer zu sein, in das Gesicht seiner Mutter zu schauen und ihre Reaktion nicht verarbeiten zu können. Ich hatte das Gefühl, wenn wir einen Spielfilm mit einem fantastischen Abenteuer auf der Oberfläche und darunter mit Themen wie Angst, Kontrolle, Wahrheit und Empathie überlagern könnten, könnten wir etwas ganz Besonderes schaffen. Also begannen wir zusammenzuarbeiten und ein brillantes Team gleichgesinnter Kreativer zusammenzustellen, die dabei halfen, diese Geschichte auf die Leinwand zu bringen.


WoN: Inwiefern unterschied sich die Arbeit an diesem Film von der Arbeit an früheren Cartoon Saloon-Filmen?

Der größte Unterschied bei der Arbeit an diesem Film war, dass wir wegen der Pandemie mitten in der Produktion aus dem Studio ausziehen mussten. Wie viele Arbeitsplätze haben wir unsere Computer und Ausrüstung über ein Wochenende nach Hause gebracht und am Montag begannen wir, von den Ecken unserer Küchentische aus zu arbeiten, während wir versuchten, unsere individuellen Herausforderungen zu bewältigen. Obwohl es wirklich schwierig war, ist es ein Beweis für das gesamte Team aus Künstlern, Produktions- und Support-Crew, dass das Ganze nicht auseinandergefallen ist. Durch die Zusammenarbeit mit Netflix hatten wir etwas mehr Spielraum, um die Herausforderungen der Pandemie zu bewältigen.


WoN: Gab es irgendwelche Themen oder Sequenzen, von denen Sie dachten, dass es eine Herausforderung sein würde, sie im Animationsfilm zu adaptieren?

Ich denke, ich bin mir immer bewusst, dass unsere Animatoren ab einem bestimmten Level nur eine Reihe von Linien auf dem Bildschirm zeichnen und ihre Fähigkeiten das Publikum glauben lassen, dass diese Linien Charaktere mit Gedanken und Gefühlen bilden. Unsere Künstler bauen Welten aus Pinselstrichen und laden das Publikum ein, in diese Welten einzutreten und ihre Wunder zusammen mit unseren Charakteren zu erleben. Wild Island, der Ort, an dem Elmer Boris rettet, sinkt. Das war eine große logistische Herausforderung für unser Team, zumal wir nicht im selben Raum waren, um es herauszufinden. Wie vermitteln wir ein Gefühl von Gewicht, Schwerkraft, Größe und Gefahr innerhalb der Designparameter der Art Direction? Glücklicherweise konnte ich mit so vielen brillanten Leuten aus so vielen Abteilungen zusammenarbeiten, sie haben es gemeinsam herausgefunden, jeder hat Probleme gelöst, sodass die nächste Abteilung es nicht tun musste. Es ist ein Privileg, mit so einem Team zu arbeiten.

Vorschaubild von MFD Friends

DER DRACHE MEINES VATERS – Cr: Netflix © 2022


WoN: Kannst du in dem Film über deine Beziehung zu Netflix sprechen? Wie haben sie gearbeitet? Wie unterscheiden sie sich von anderen Distributoren?

Als Netflix 2017 an Bord kam, haben sie uns ermutigt, unser Bestes zu geben. Angesichts der Herausforderungen der Produktion bedeutete die zusätzliche Unterstützung durch eine große Organisation wie Netflix, dass die letzten Jahre eine weniger schwierige Zeit waren, als es sonst für eine Produktion wie möglich gewesen wäre Der Drache meines Vaters. Ich liebe die Idee, dass Der Drache meines Vaters kann auf der ganzen Welt gleichzeitig in so vielen Haushalten gesehen werden. Das ist eine potenzielle Reichweite, die Cartoon Saloon noch nicht erlebt hat, als Team von Geschichtenerzählern, das ist wirklich aufregend.


WoN: Gaten Matarazzo hatte so eine wilde und verspielte Energie in dem Film. Wie übersetzt man so eine Sprachperformance in die Animation?

Mit brillanten Animateuren! Es gibt einen solchen Pool an qualifizierten, erfahrenen Animateuren in Irland, Frankreich und in ganz Europa. Cartoon Saloon hatte schon immer eine großartige Beziehung zu unglaublich talentierten Animatoren, entweder in Cartoon Saloon und oft in Zusammenarbeit mit den FOST Studios in Paris. Animatoren wurden als „Schauspieler mit Stiften“ beschrieben und genau das sind sie auch. Sie verstehen das Potenzial körperlicher Leistung und können so zusammenarbeiten, dass dreißig Animatoren alle an einer Figur arbeiten können und seine Manieren konsistent, nuanciert und persönlich bleiben. Das ist etwas, das als selbstverständlich angesehen wird, wenn es richtig aussieht, sich aber auf dem Bildschirm seltsam anfühlt, wenn es falsch gemacht wird. Eine Leistung wie die von Gaten zu haben bedeutet, dass die Animatoren absolutes Gold haben, mit dem sie arbeiten können. Die Animation dauert lange, und die Animation komplizierter Aufnahmen dauert Wochen. Wenn sich der Schauspieler so wie Gaten voll und ganz auf seine Leistung einlässt, haben die Animatoren ein absolut goldenes Fundament.

MyFathersDragonIMAGE01 Vorschaubild

DER DRACHE MEINES VATERS – Cr: Netflix © 2022


WoN: Zum Schluss, was hast du dir in letzter Zeit auf Netflix angesehen? Irgendwelche anderen Empfehlungen außer My Father’s Dragon? Irgendetwas, worauf Sie sich freuen?

Wendel und Wild ist ein brillanter, wunderschöner Film der Animationslegende Henry Sellick! Ich würde es jedem empfehlen, der gute Filme mag, liebevoll erzählt von Stop-Motion-Animatoren auf höchstem Niveau. Dann würde ich auschecken Mein Nachbar Totoro Das ist einer der schönsten Filme der Welt!


Der Drache meines Vaters streamt jetzt weltweit auf Netflix.

Mein Name ist Sarah Anderson, ich bin ein Filmkritiker in AssociatedGamer. Die meiste Zeit schreibe ich Artikel und Neuigkeiten über neue veröffentlichte Filme und ich liebe es, was ich mache. Hoffentlich genießt es Ihnen, was ich auf AG mache.